Hilfsgüter für Moldawien

Am 7. März dieses Jahres konnte Interbroc in Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation HMK einen Hilfstransport für Moldawien mit Paletten von Bettwäsche Arbeitskleidung und sonstigem dringend benötigtem  Material, welches vorwiegend alleinerziehenden, mittellosen Mütternauf zu Gute kommt, auf den Weg bringen.

Hilfsgüter für Kamerun

Dank der grosszügigen Unterstützung von Möbel Pfister konnten wir Mitte Dezember des vergangenen Jahres einen weiteren Hilfstransport für Kamerun auf den Weg bzw. auf das Wasser bringen. Die Möbel, hauptsächlich Betten und Matratzen, werden bedürftigen Menschen in diesem von grosser Armut betroffenen westafrikanischen Land zu Gute kommen.

Hilfe für die Wiederinbetriebnahme eines abgebrannten Altersheims in Ungarn

Nachdem ein Altersheim für Arme einer verheerenden Feuersbrunst (Bild) zum Opfer gefallen ist und die finanziellen Mittel nur knapp für den Wiederaufbau ausreichten, ist Interbroc mit einer umfangreichen Lieferung von Material für die Inneneinrichtung in die Bresche gesprungen.

In Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk Philadelphie Mulhouse konnten so dem Heim Tische, Betten, Matratzen und auch fabrikneue Stühle, welche uns in verdankenswerter Weise von Möbel Pfister überlassen wurden, geschenkt werden.

Hilfsgüter für das Bezirksspital Sychiv (Ukraine)

Die grosszügigen Unterstützung mit fabrikneuen Matratzen durch die Firma Möbel Pfister in Suhr, ermöglichte es, einen ganzen Sattelschlepper mit Utensilien zu beladen, welche im Bezirksspital in Sychiv sehnlichst erwartet werden. Nebst den erwähnten Matratzen vor allem Spitalbetten und Bettwäsche. 

Starthilfe für einen bosnischen Physiotherapeuten

Amir Vojic konnte dieses Jahr seine Ausbildung zum Physiotherapeuten erfolgreich abschliessen. Um seinen Traum realisieren zu können, in einer eigenen Praxis seinen weniger privilegierten Landsleuten eine gute und kostengünstige Therapie anbieten zu können, hat ihn Interbroc mit einer erstklassigen Massagenliege ausgestattet.

Container für die Ärmsten in Costa Rica

In Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk AVC (Aktionskomitee für verfolgte Christen) konnte ein Schiffscontainer mit Hilfsgütern, u. a. Schulmaterial, Maschinen, Werkzeuge u. a. m. verladen werden. Die Hilfsgüter, welche in den nächsten Wochen Mittelamerika eintreffen, werden im Ausbildungszentrum für Indianer CAPI bei der Werkmission Licht in Lateinamerika in Costa Rica dringend benötigt. Auch an dieser Stelle unser herzliches Dankeschön an alle, welcher zum Gelingen dieses Hilfstransportes beigetragen haben.

Hilfstransport für Oradea, Rumänien

Mit massgeblicher Unterstützung von Interbroc konnte ein Sattelschlepper der Hilfsorganisation Remar beladen werden. Nebst 250 Büromöbel-Modulen und über 1 Tonne Bettwäsche auch sehr viel Geschirr und weitere Dinge des täglichen Bedarfs. Die Gegenstände werden sozialen Institutionen, u. a Kinderheimen in Oradea, Rumänien zu Guten kommen.

Zusammenarbeit mit International Christ Aid (ICA)

Für Krankenhäuser in Rumänien erhielt ICA nebst anderen Materialien gute Qualitätskleidung und Ware von InoTex Bern AG, einer Wäscherei, welche durch Interbroc vermittelt wurde. Mit dieser Lieferung konnten sechs Krankenhäuser ausgestattet werden, wofür die Ärzte und Krankenschwestern äusserst dankbar waren.
ICA hat eine gute Beziehung zu den Krankenhäusern, welche auch Krankendienstleistungen für die ICA-Mitarbeitenden vor Ort anbieten, die weder eine Versicherung noch sonstige Mittel haben, um ins Krankenhaus zu gehen.
In den letzten Monaten konnten ICA mehr als fünfzehn Roma-Völker zu den Krankenhäusern bringen, damit ihnen geholfen wird. Das ist nur dank der sozialen und materiellen Hilfe für die Krankenhäuser möglich. Ohne diese Hilfe hätten diese Menschen keine Chance, in ein Krankenhaus zu gehen.